ZG-Logo

ZEITGEFÜHL

Magazin für hochwertige
Mechanikuhren

Uhrenjournal

Time is now — Auktionsrekord bei Online-Versteigerung

Armbanduhren als Bestseller in Online-Auktionen.

Auktionen, ob im Auktionssaal oder live online, sind längst nicht mehr nur Kunstobjekten und Gemälden vorbehalten. Besonders Uhren bekannter Marken mit Sammlerwert erfreuen sich großer Beliebtheit und erzielen beachtliche Rekorde auf dem Auktionsmarkt. Zu den Stars bei Auktionen zählen in erster Linie Luxusuhren von Schweizer Traditionsherstellern wie Rolex oder Patek Philippe. Doch was macht die Patek Philippe Uhren so begehrt und warum wird die Beteiligung an Online-Auktionen mit teuren Uhren immer größer?

Kauf per Mausklick, aber bitte mit Garantie

Allein die großen internationalen Auktionshäuser konnten vergangenes Jahr Rekorderlöse für Armbanduhren aus dem Luxusbereich erzielen. Doch auch online wagen sich immer mehr Uhrenkenner und Sammler an einen Kauf über das Internet, sodass das Geschäft mit seltenen Zeitmessern und Sammlerstücken boomt.

Doch der Reiz für Uhrenkäufer scheint dabei über den gewohnten Standard einschlägiger Plattformen und Marktplätze und deren Auktionsformen hinauszugehen. Qualität beim Produkt wie beim Anbieter selbst und vor allem geprüfte Ware mit Garantie sind ausschlaggebende Gründe für Bieter online und live mitzusteigern. Hinzu kommen die ungebrochene Faszination für klassische Auktionen und der Wunsch nach einem bequemen wie sicheren Kauf von zu Hause aus über das Internet.

Diese Bedingungen waren offenbar allesamt gegeben, als sich im vergangenen Sommer mehr als 1.000 Teilnehmer aus 65 Ländern zu einer Live-Auktion von Taschen- und Armbanduhren im Internet anmeldeten. Veranstaltet wurde die Versteigerung vom Auktionshaus Auctionata, das die Auktion per Live-Stream in Echtzeit ins Internet übertrug und dadurch von jedem internetfähigen Gerät aus verfolgt werden konnte. Die Bieter, die sich vorab kostenfrei registriert hatten, lieferten sich ein hitziges Bietgefecht um insgesamt 100 Uhren namhafter Hersteller wie Omega, IWC, A. Lange & Söhne, Breitling, Rolex und Patek Philippe per Mausklick.

Patek Philippe erzielt Auktionsrekord

Was die Patek Philippe Referenz 2499 schließlich zur Top-Uhr der Auktion machte, war das Gebot eines Online-Bieters aus Kalifornien, der den Zuschlag des Auktionators beim Höchstgebot von 456.000 € (inklusive Käuferaufgeld) erhielt. Mit dieser Summe wurde die Patek Philippe beim Hammerschlag zur teuersten Uhr, die je im Internet versteigert wurde.

Patek Philippe Ref 2499 Auctionata

Patek Philippe Ref. 2499
Säulenrad-Chronograph und ewiger Kalender
Gehäuse: Gelbgold

Bildrechte bei ISA Auctionata Auktionen AG

Was die Patek Philippe 2499 zu einer ganz besonders begehrten Armbanduhr macht, ist ihre Seltenheit. Nur 349 Stück wurden innerhalb von 35 Jahren hergestellt, was einer Produktion von gerade einmal etwa neun Exemplaren pro Jahr entspricht. Die traditionsreiche Schweizer Uhrenmanufaktur Patek Philippe brachte die Referenz 2499 in insgesamt vier einzelnen Serien auf den Markt, wovon die versteigerte Uhr aus der zweiten Serie stammt, welche neben der ersten, die seltenste Serie darstellt.

Patek Philippe Ref 2499 Kaliber 13 Auctionata

Kaliber 13‘‘‘ Q von Patek Philippe

Bildrechte bei ISA Auctionata Auktionen AG

Die Herrenarmbanduhr Kaliber 13‘‘‘ besitzt ein Gehäuse aus 18-karätigem Gelbgold sowie einen Chronographen und einen ewigen Kalender. Die Kombination aus Säulenradchronograph und ewigem Kalender stellt eine wahre Rarität der damaligen Uhrenherstellung dar und zeugt von der technischen Kunstfertigkeit der 1839 in Genf gegründeten Uhrenmanufaktur Patek Philippe.

Die Zeit für neue Rekorde ist offenbar längst nicht abgelaufen und Uhreninteressenten dürfen gespannt sein, was das Auktionsjahr die nächsten 11 Monate noch so alles bereithält. Eines scheint jedenfalls sicher: Time is now für Qualitätsuhren wie diese Patek Philippe.

ISA Auctionata Auktionen AG
— 30.1.2014 —

Uhren-Blog aktuell

  • Bild Die Schauer-Klassiker werden wieder angeboten
    15. Mai 2019

    Es freut mich sehr, daß diese Idee aufgegriffen wurde. Die Modelle sind zeitlos und einzigartig.

  • Bild Made in Germany – Hochwertige Uhrmacherkunst aus Deutschland
    28. März 2019

    Nicht nur in der Schweiz werden luxuriöse Uhren gebaut, auch in Deutschland ist der ein oder andere Hersteller qualitativ hochwertiger Exemplare ansässig.

  • Bild Bauhaus neu interpretiert
    19. Februar 2019

    Das junge Berliner Unternehmen FineWatchesBerlin (FWB) präsentiert seine erste Automatikarmbanduhr in Anlehnung an die Bauhaus-Design-Schule.

  • Bild Neues von Tudor
    6. Januar 2019

    Das neue Erscheinungsbild der Marke präsentiert sich mit einer forschen, agilen Sportlichkeit und bietet eigenständiges Design und eine bemerkenswert hohe Verarbeitungsqualität.

  • Bild Die Uhren-Trends des Jahres 2018
    3. Dezember 2018

    Chrono24, der weltweit führende Online-Marktplatz für Luxusuhren, hat die Uhren-Trends des Jahres 2018 ermittelt.

  • Bild Vintage VDB: Maskulin hoch 3
    29. November 2018

    Neuentdeckung auf der MunichTime 2018: Markant-männliche Uhren aus Erfurt, die bereits bei zahlreichen Prominenten Furore gemacht haben.

Lesen Sie weiter im: Uhrenblog-Archiv.

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | Uhren-Wiki | Watch Wiki | HTML5
Copyright © 2018 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz