ZG-Logo

ZEITGEFÜHL

Magazin für hochwertige
Mechanikuhren

UHREN-WIKI
Uhrenmodelle

Hublot Soccer Bang

Big Bang Unico Chrono Bi-Retrograd.
Offizielle Uhr der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™.

Sie ist die offizielle Uhr der nächsten FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Aber sie ist auch die erste Big Bang Unico Chrono Bi-Retrograd. Zum ersten Mal wartet Hublot mit einer bi-retrograden Funktion auf, die mit einer Chronographenfunktion aus der Mitte verbunden ist. Das Uhrwerk wurde denn auch zum Patent angemeldet.



Hublot Soccer Bang Gold

Bildrechte bei Hublot

Die ursprüngliche Idee der Ingenieure und Uhrmacher von Hublot bestand darin, ein Uhrwerk speziell für die Welt des Fußballs zu entwickeln – als Hommage an die prestigeträchtige FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™, von der Hublot offizieller Zeitnehmer und offizielle Uhrenmarke ist.

Als Basis für diese Neuentwicklung diente das einzigartige Manufakturkaliber UNICO mit Säulenrad und Doppelkupplung auf der Zifferblattseite. In der neuen Interpretation des Werks spiegelt es dessen außerordentliche Flexibilität wider.

18 Monate Forschung und Entwicklung wurden für die Herstellung des neuen Manufakturwerks HUB1260 mit automatischem Aufzug benötigt. Das Uhrwerk mit Chronographenfunktion aus der Mitte und bi-retrograder Anzeige besteht aus insgesamt 385 Einzelteilen, weist eine Frequenz von 4 Hz bzw. 28.800 Halbschwingungen/Stunde auf und wurde zum Patent angemeldet. Uhrwerke dieser Art sind in der Uhrmacherkunst bis heute nur selten anzutreffen.

Zum ersten Mal präsentiert Hublot eine Uhr mit bi-retrograder Anzeige, die sich durch das blitzschnelle Zurückkehren der Zeiger an ihren Ausgangspunkt auszeichnet. Wie funktioniert diese spezielle Funktion? Beim Starten des Chronographen bewegen sich die Sekunden- und Minutenzählzeiger von links nach rechts über das 45-Minuten-Kreissegment (Halbzeit eines Fußballspiels). Ein zusätzlicher Bereich von 15 Minuten für die Nachspielzeit ermöglicht eine Zeitnahme von bis zu 60 Minuten. Über die zwei beidseitig der Krone angeordneten Drücker lassen sich die Chronographenfunktionen START, STOP und RESET bedienen. Über den Drücker bei 2 Uhr kann zudem zwischen vier Anzeigen der Zeitnahme – 1. Halbzeit, Halbzeit, 2. Halbzeit und Spielende – ausgewählt werden. Die Anzeige erfolgt im zentralen Fenster bei 12 Uhr.

Eine weitere große Herausforderung der Konstrukteure des Uhrwerks stellte der Energiehaushalt dar. Die ungewöhnliche Konstruktion erfordert zusätzliche Kraft, weil das augenblickliche Zurückspringen der Zeiger dem Uhrwerk viel Energie entzieht. Die bereitgestellte Energie musste deshalb optimiert werden, um eine permanent präzise Uhrzeitanzeige zu gewährleisten. Bewerkstelligt wurde dies dank äußerst selektiver Entscheidungen bei Materialien und Funktionen, sodass Letztere möglichst wenig Energie verbrauchen und einen möglichst geringen Reibungskoeffizient aufweisen.



Hublot Soccer Bang

Bildrechte bei Hublot

Denn eines ist klar: Während eines spannenden Fußballspiels bleibt die Zeit nicht stehen! Aus diesem Grund kann die Uhrzeit jederzeit über die Stunden- und Minutenzeiger abgelesen werden, die unermüdlich über das kleine Zifferblatt bei 6 Uhr streichen. Der Lauf der Sekunden lässt sich in einem kleinen Kreissegment bei 9 Uhr beobachten. Durch die permanente Bewegung des 3-armigen Zeigers kann die Funktionstüchtigkeit des Uhrwerks auf einen Blick überprüft werden. Die Gangreserve beträgt rund 72 Stunden.

Gelb und Grün – die Nationalfarben Brasiliens – dominieren das Zifferblatt und verweisen an das WM-Gastgeberland.

Die Uhr kommt in einem „Big Bang Unico“-Gehäuse mit 45,5 mm Durchmesser, ausdrucksstarkem Design und betont mechanischem Charakter daher. Die Lünette ist mit den unverkennbaren 6 H-Schrauben befestigt, auf deren dreidimensionalen Ausformung sich polierte und matte Oberflächen abwechseln. Auch die verschraubte, kautschuküberzogene Krone ist mit dem berühmten H der Hublot-Schraube verziert. Die beiden Drücker sind bei 2 Uhr und 4 Uhr angeordnet.

Erhalten bleiben die markanten Winkel und das intelligente Sandwichsystem der Gehäusekonstruktion mit einer optimierten Befestigung des Armbandes: Es verfügt über das berühmte „One clic“-System, das es dem Besitzer erlaubt, ganz nach Belieben zwischen der großen Auswahl an Armbändern zu wechseln – jede Uhr wird mit einem Armband aus strukturiertem und liniertem Naturkautschuk geliefert, das sich hervorragend in die Anstöße des Gehäusemittelteils integriert. Die Uhr ist bis 100 Meter wasserdicht.

Ihr offizieller Name ist Hublot Big Bang Offizielle Uhr der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014, aber sie hat bereits einen Spitznamen: „Soccer Bang“. Das Modell ist in zwei Ausführungen erhältlich: aus 18 Kt. King Gold mit Lünette aus Kohlefaser in einer auf lediglich 100 numerierte Exemplare limitierten Serie und aus schwarzer Keramik, ebenfalls mit Lünette aus Kohlefaser, aber in einer auf 200 numerierte Exemplare limitierten Serie.

Technische Daten der Hublot Soccer Bang

  • Artikelnummer:
    • 412.CQ.1127.RX – Keramik Kohlefaser
      Auf 200 numerierte Exemplare limitierte Serie, UVP € 20.300
    • 412.OQ.1128.RX – King Gold Kohlefaser
      Auf 100 numerierte Exemplare limitierte Serie, UVP € 32.700
  • Werk:
    • HUB1260 Manufakturwerk UNICO mit automatischem Aufzug Bi-retrograd mit zentralem Chronographen
    • Bestandteile: 385 (44 Rubine)
    • Gangreserve ca. 72 Stunden
  • Gehäuse:
    • „Big Bang Unico“ – Durchmesser 45 mm,
      18 Kt. King Gold, poliert, satiniert oder schwarze Keramik, poliert, satiniert
    • Lünette: Kohlefaser, mit 6 H-förmigen, glanzpolierten Titansenkschrauben
    • Lünettenflanken: Schwarzes Verbundkunstharz
    • Krone. 18 Kt. King Gold, mit schwarzem Kautschuk überzogen, Hublot-Logo oder Titan, PVD schwarz, mit schwarzem Kautschuk überzogen, Hublot-Logo
    • Glas: Saphir, beidseitig entspiegelt
    • Boden: 18 Kt. King Gold, satiniert oder schwarze Keramik, satiniert Saphirglas, innen entspiegelt
    • Wasserdichtigkeit 100 m oder 10 ATM
  • Zifferblatt:
    • Mattschwarz, satiniert
    • Gelbe retrograde Anzeige mit gelbem Minutenzeiger
    • Grüne retrograde Anzeige mit grünem Sekundenzeiger
  • Armband:
    • Schwarzer Naturkautschuk, strukturiert und liniert
    • Schließe: Faltschließe aus Titan, PVD schwarz, Einsatz aus 18 Kt. King Gold oder Kohlefaser

Bilder und Text aus Pressematerial der Fa. Hublot. Alle Rechte bei Hublot.

Gerd-Lothar Reschke
— München, 5.6.2014 —

Uhren-Blog aktuell

  • Die Uhren-Trends des Jahres 2018
    3. Dezember 2018

    Chrono24, der weltweit führende Online-Marktplatz für Luxusuhren, hat die Uhren-Trends des Jahres 2018 ermittelt.

  • Vintage VDB: Maskulin hoch 3
    29. November 2018

    Neuentdeckung auf der MunichTime 2018: Markant-männliche Uhren aus Erfurt, die bereits bei zahlreichen Prominenten Furore gemacht haben.

  • Nachlese zur MunichTime 2018
    8.-14. November 2018

    Eindrücke von der MunichTime 2018, die vom 25./26.10. bis zum 28.10.2018 in München im Hotel Bayerischer Hof stattgefunden hat. Mit persönlicher Schilderung des Blogautors Gerd-Lothar Reschke von seinem diesjährigen Eindruck als Besucher.

  • Vom Ladenhüter zum Kultmodell – Die Rolex Daytona “Paul Newman”
    14. August 2018

    Rolex Daytona – Die Geschichte hinter der Serie.

  • MunichTime 2017
    1. November 2017

    Eindrücke von der MunichTime 2017, die 10-jähriges Jubiläum feierte und vom 27.10. bis zum 29.10.2017 in München im Hotel Bayerischer Hof stattgefunden hat.

  • JTP Unique Luxusuhren
    24. Januar 2017

    Seltene historische Uhrwerke bekannter Manufakturen, aufwendige Restaurationen in Handarbeit und der Einsatz hochwertigster Edelmetalle machen die Armbanduhren von JTP Unique zu wertvollen Unikaten und begehrten Sammlerobjekten.

  • Nachlese zur MunichTime 2016
    31. Oktober 2016

    Eindrücke von der MunichTime 2016, die zwischen 28.10. und 30.10.2016 im Hotel Bayerischer Hof stattgefunden hat.

Lesen Sie weiter im: Uhrenblog-Archiv.

Startseite | ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch | Uhren-Wiki | Watch Wiki | HTML5
Copyright © 2018 Gerd-Lothar Reschke | Impressum | Datenschutz